»Nicht einmal das Schweigen«

Bilder
Trailer und Videos →


November 2019

Pressestimmen
»Nicht einmal das Schweigen«

Ute Baumhackl von der Kleinen Zeitung Steiermark sieht in der Inszenierung von Emel Heinreich eine Gratwanderung zwischen Schilderungen des Grauens und visueller Schönheit entlang von Schauspiel, Performance, Akrobatik wie bildender Kunst und für Michaela Reichart von der Kronen Zeitung Steiermark setzt unsere Regisseurin zusammen mit ihrem hervorragenden Darstellerteam einen aufwühlenden Text mit eindringlichen Bildern in Szene. 

mehr


Oktober 2019

Unterstützen Sie unsere
Crowdfunding-Kampagne

Nach einer zweijährigen intensiven Arbeit kommt das Stück »Nicht einmal das Schweigen« auf die Bühne. Dies ist nur möglich, da alle beteiligten Personen stets an dieses Projekt geglaubt haben und lange Zeit unentgeltlich gearbeitet haben. Eine finanzielle Absicherung ist nun durch die öffentlichen Gelder garantiert, jedoch möchten wir das Stück auch unter anderem in Deutschland und in der Schweiz aufführen. Zudem wird ein Teil der angestrebten Finanzierung unter den Künstler*innen als Gage aufgeteilt. Dafür brauchen wir Kooperationspartner*innen und Ihre Unterstützung.

mehr


September 2019

Einladung zur Podiumsdiskussion
mit Aslı Erdoğan am 9.11.2019 um 17.00 Uhr
im »Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz«

Das GKP und Cocon laden zu einer moderierten Diskussion zum Thema Demokratie, Verlust demokratischer Werte und in welcher Wechselwirkung ein demokratisches Europa mit angrenzenden Konfliktstaaten wie der Türkei steht: Mögliche Fragen dazu: Welche Verantwortung haben Kunst und Kultur? Was passiert mit Künstler*innen, die »schleichenden Diktaturen« zum Opfer fallen? Welche Auswirkung hat das auf Künstler*innen? Wie wehren sie sich, wenn nicht nur die Freiheit der Kunst, sondern auch die eigene auf dem Spiel steht? Und was kann/macht die Europäische Union auf kultureller und politischer Ebene, um diese Freiheit zu wahren?

mehr


Februar 2019

Lustenau, wir kommen!

Das Cocon-Labor ist wieder unterwegs. Im Gepäck: Texte von Aslı Erdoğan. Diesmal verschlägt es Emel Heinreich zusammen mit Zeynep Alan nach Lustenau, wo in Kooperation mit W*ORT am 24.04.2019 eine szenische Lesung entstehen wird.

mehr

 

 


Jänner 2019

Werkstattgespräch mit Aslı Erdoğan

Sie schreibt wieder: Unermüdlich, getrieben und obsessiv, bis sich endlich die Worte ihrer Texte auf poetisch-brutale Weise an das Erlebte herantasten. Eine ewige Annäherung. Aslı Erdoğan.
Welche Höhen und Tiefen sie im Schreibprozess begleiten, wird ebenso Thema unseres Werkstattgesprächs im April sein wie ihr neuer Roman Das Haus aus Stein.

mehr

 


Dezember 2018

Andreas Unterweger über Aslı Erdoğan

Am 19.12.2018 war Cocon zu Gast bei der Literaturzeitschrift manuskripte. In einem sehr herzlichen Gespräch schilderte uns Herausgeber Andreas Unterweger sein Verhältnis zur türkischen Autorin. Ein Teil des Interviews ist nun auf unserer Website zu sehen.

mehr

 


November 2018

Inszenierungsworkshop
»Nicht einmal das Schweigen« in Wien

Nun ist Wien dran! Unsere Regisseurin Emel Heinreich möchte es noch einmal wissen und lädt zusammen mit Choreographin Veza María Fernández Ramos zum zweiten Inszenierungsworkshop von »Nicht einmal das Schweigen« am Fr. 14.12. und Sa. 15.12.2018 in die »Brotfabrik« ein.

mehr

 


Oktober 2018

Inszenierungsworkshop
»Nicht einmal das Schweigen« in Graz

Jetzt geht es los! Unsere Regisseurin Emel Heinreich lädt zusammen mit Choreographin Veza María Fernández Ramos zum ersten Inszenierungsworkshop von »Nicht einmal das Schweigen« am Fr. 30.11. und Sa. 01.12.2018 in das »Andere Theater« ein.

mehr

 


Februar 2018


Aslı Erdoğan im WERK X

Der Cocon-Verein hat am 03.02.2018 die türkische Schriftstellerin Aslı Erdoğan im Theater WERK X (Oswaldgasse 35A, 1120 Wien) empfangen. Erstmals nach ihrer Gefangenschaft in der Türkei trat die Autorin öffentlich in Wien auf.

mehr